Nächster Imkerhock

am Freitag den 19. April 2024, Gemeindestube, Gesellschaftshaus Ennenda

Winterverluste
(Lösungen, Ursachen, Statistiken und Erfahrungsaustausch)
Referentinnen: Fabienne Gemperle, Christine Künzler


Praxishalbtag "Verwertung begatteter Königinnen"

am Samstag den 1. Juni 2024 bei Zuchtchef R. Knobel, Geissrüti 5,
8756 Mitlödi
Dieser Praxishalbtag soll Dich unterstützen, durch geeignete Methoden, begattete Königinnen zu verwerten. (Achtung: den eigenen Schleier mitbringen, Handschuhe werden abgegeben)
Ausschreibung und Anmeldung hier >>>

Gesucht wird...

eine amtliche Fachassistentin Bienen oder einen amtlichen Fachassistenten Bienen (AFA BI), früher genannt "Bieneninspektor" für das Mellifera-Schutzgebiet Glarnerland.

Mehr lesen im Stelleninserat >>>

 


Imkerbörse aktuell.jpg

In den  Angebots- und Suchanzeigen stöbern unter diesem Link >>

Aktuelles


Sauerbrutsituation im Kanton Glarus

Die aktuelle Ausbreitung im Kanton Glarus ist auf der interaktiven Karte des Amtes für Lebensmittelsicherheit und Tiergesundheit des Kanton Graubünden ersichtlich.


Zum Öffnen einfach auf den Kartenausschnitt klicken!

Beachte in der geöffneten Karte das Menue am oberen Kartenrand.


Bienenschwarm, Wespennest - Was tun?

Die warmen Temperaturen locken Bienen und Wespen nach draussen und es summt und brummt im Garten.
Nützliche Informationen und Kontaktadressen findest Du hier:
Link zur Seite der glarnersach >>  Link


Jungvolkstation Schwammhöhe geschlossen

Aufgrund der andauernden, unsicheren Sauerbrutsituation, bleibt die Jungvolkstation auch im 2024 geschlossen.


Sauerbrut-Stützpunkt

Der Sauerbrut-Stützpunkt steht bei Bedarfauch dieses Jahr zur Verfügung. Im Bedarfsfall Kontaktaufnahme mit: Jürg Hefti, Tel. 079 468 57 01 oder per E-Mail an: j_hefti@bluewin.ch
Die Anweisung für den Reinigungsstützpunkt kann hier  heruntergeladen werden.

Entschädigung von Bienenverlusten

Die Glarner Landsgemeinde hat am 6. Mai 2018 die Änderung des Artikels 24 EG zum TSchG und TSG angenommen.
Mit dieser Änderung wird die Grundlage geschaffen dass Imker entschädigt werden können, wenn deren Bienenvölker auf Anordnung des  Kantonstierarztes  wegen Seuchen (Faul- und Sauerbrut) vernichtet  werden  müssen.

Nächster Imkerhock

am Freitag den 19. April 2024, Gemeindestube, Gesellschaftshaus Ennenda

Winterverluste
(Lösungen, Ursachen, Statistiken und Erfahrungsaustausch)
Referentinnen: Fabienne Gemperle, Christine Künzler


Praxishalbtag "Verwertung begatteter Königinnen"

am Samstag den 1. Juni 2024 bei Zuchtchef R. Knobel, Geissrüti 5,
8756 Mitlödi
Dieser Praxishalbtag soll Dich unterstützen, durch geeignete Methoden, begattete Königinnen zu verwerten. (Achtung: den eigenen Schleier mitbringen, Handschuhe werden abgegeben)
Ausschreibung und Anmeldung hier >>>

Gesucht wird...

eine amtliche Fachassistentin Bienen oder einen amtlichen Fachassistenten Bienen (AFA BI), früher genannt "Bieneninspektor" für das Mellifera-Schutzgebiet Glarnerland.

Mehr lesen im Stelleninserat >>>

 


Imkerbörse aktuell.jpg

In den  Angebots- und Suchanzeigen stöbern unter diesem Link >>